Immer pünktlich

von Admin_cb

Auch Wind und Wetter halten ihn nicht ab

Immer montags macht er sich auf den Weg nach Bauschlott zur Singstunde in das Sängerheim: Klaus Lansche. Jetzt stand aus gegebenem Anlass der "offizielle Gegenbesuch" an und deshalb klopften die beiden Vorsitzenden des Sängerbundes Bauschlott, Peter Zimmermann und Werner Hofmann, bei ihm zuhause in Ölbronn zum 80. Geburtstag an.

Sängervorstand Peter Zimmermann gratulierte Klaus Lansche mit diesen Worten:

Lieber Klaus, wir alle vom Sängerbund möchten Dir heute an Deinem Ehrentag ganz herzlich gratulieren, Gesundheit wünschen, aber auch zugleich Dank sagen für Deinen engangierten Einsatz vor allem als aktiver Sänger. Trotz längerem Weg (Ölbronn nach Bauschlott ), den Du jeden Montag bei Wind und Wetter auf Dich nimmst, ist Pümktlichkeit Dein Markenzeichen. Wenn man Dich einmal braucht, bei Straßenfesten, Auswärtsständchen usw. bist Du vorne mit dabei und ein beruhigender Pol und Vorbild für viele. Dafür möchten wir Dir ganz herzlich Dank sagen.

Schade ist, dass wir nicht Dein verdientes Ständchen singen können, so ist es nun mal in Corona-Zeiten. Sollten wir wieder unsere Proben aufnehmen können, so holen wir dies gerne nach.

Ein paar Zahlen noch kurz: 1978 eingetreten in den Sängerbbund, ab 2006 aktiver Sänger, viele Jahre in der Verwaltung tätig und 2003 Ehrenmitgliedschaft für 25 Jahre.

Lieber Klaus, unser "guter Sängerwein" soll in dieser unguten Zeit ein kleiner Tröster für Dich sein, dass Du mit Freude Dich an die vielen schönen und auch lustigen Augenblicke Deiner Sängerfamilie erinnerst. Selbstverständlich habe ich an Deinen Lieblingswein, den Rose, gedacht, den Du sehr gerne magst. Deiner lieben Frau Christel soll dieser Strauß eine große Freude bereiten.

 

 

 

 

 

Zurück